Diese Deutschen dürfen nicht mehr in die USA - Atcontact.de VideoTube


Diese Deutschen dürfen nicht mehr in die USA 2 years ago

450 Views

0 Likes  2 Deslikes

Washington – Entsetzen über Trumps Einreisestopp für Millionen Bürger! Nun wird klar: Auch Tausende deutsche Doppelstaatler sind von Trumps Dekret direkt betroffen – Künstler, Unternehmer, Politiker (siehe Kommentar und Kasten).
Hintergrund: Der US-Präsident verbietet Bürgern aus dem Sudan, Syrien, Libyen, Somalia, Jemen, Irak und Iran für mindestens 90 Tage die Einreise in die USA.
Es genügt dabei, dass die Betroffenen neben einem deutschen AUCH einen Pass eines dieser sieben Länder besitzen!


FDP-Chef Christian Lindner (38) zu BILD: „Die USA waren mit ihrer Verfassung ein weltweites Leuchtfeuer der Freiheit. Donald Trump tritt die Grundwerte seines Landes mit Füßen. Wir müssen lernen, dass die USA nicht Trump und Trump nicht die USA sind.“
Als „armselig“ bezeichnet SPD-Vize Ralf Stegner (57) Trumps Einreise-Stopp. Stegner zu BILD: „So eine Entscheidung erwartet man von einem Staat wie Nordkorea, aber nicht vom Präsidenten der USA.“
Scharfe Kritik an Trump auch von Kanzlerin Angela Merkel (62, CDU): Der Anti-Terror-Kampf rechtfertige nicht, „Menschen einer bestimmten Herkunft oder eines bestimmten Glaubens unter Generalverdacht zu stellen“.

In den ersten Stunden nach dem Erlass wurden 109 Menschen in Transitbereichen von US-Flughäfen festgehalten. Weltweit wurden 173 Passagiere zurückgewiesen – davon 20 in Frankfurt am Main. Besonders problematisch: Iran entlässt seine Bürger nicht aus der Staatsbürgerschaft. Betroffene können sie also nicht ablegen!
Trump begründet das USA-Verbot damit, „radikale islamische Terroristen“ besser außer Landes halten zu wollen. Länder wie die Vereinigten Arabischen Emirate und Saudi-Arabien bezieht er jedoch nicht ein – obwohl 14 der 19 Flugzeug-Attentäter vom 11. September 2001 Saudis waren. Beide Staaten sind wichtige US-Handelspartner.

Kommentare

Ähnliche Videos