Die 12 Seltsamsten, Südkoreanischen Eigenheiten, Die Unerfahrene Reisende Erstaunt - Atcontact.de VideoTube


Die 12 Seltsamsten, Südkoreanischen Eigenheiten, Die Unerfahrene Reisende Erstaunt 5 months ago

304, 455 Views

6, 766 Likes  440 Deslikes

ZEITMARKEN:

Gib kein Trinkgeld in Restaurants 0:31

Spiel nicht mit den Essstäbchen 0:59

Lass kein Essen auf dem Teller liegen 1:31

Halte dich von der Nummer 4 fern 2:16

Gib deinem Lehrer keine Geschenke 3:10

Verstecke deine Tattoos 4:03

Trage keine tiefen Ausschnitte 4:44

Nimm nicht zu viel Augenkontakt auf 5:38

Sei vorsichtig, wenn du in der Öffentlichkeit fotografierst 6:21

Fang nicht an, zu streiten 7:00

Putz dir nicht die Nase in der Öffentlichkeit 8:03

Toilettengespräch ist kein Tabu 8:43
#Südkorea #Reisen #SeltsameRegeln



Musik von Epidemic Sound https://www.epidemicsound.com/



ZUSAMMENFASSUNG:

- Mitarbeiter von Restaurants und Cafés werden sehr gut bezahlt, so dass Trinkgeld als eine unglaublich unhöfliche Geste und ein Schlag gegen ihre Würde angesehen wird.

- Das vertikale Halten der Stäbchen und das vertikale Einstechen in Reis werden in Südkorea mit dem Tod verbunden, weil es den Räucherstäbchen ähnelt, die bei Beerdigungen im Sand stecken.

- Wenn du das Haus eines Südkoreaners besuchst, ist es unhöflich, Erfrischungen abzulehnen und noch beleidigender ist es, wenn du nicht alles aufisst, was serviert wurde.

- Du fühlst dich vielleicht wegen der Zahl 13 unwohl und viele Ostasiaten haben das gleiche ungute Gefühl mit der Zahl 4. Und das gilt vor allem für Südkorea.

- Die uralte Tradition, Lehrer für den Lehrertag am 15. Mai zu beschenken, wurde in Südkorea bereits im September 2016 verboten. Das Gesetz verbietet es Lehrern, Geschenke von Schülern oder deren Eltern anzunehmen.

- Viele ostasiatische Länder mögen keine Tattoos und sie haben es sogar geschafft, dies in ihre Gesetze zu integrieren. In Südkorea dürfen Tattoo-Künstler nicht ihre Arbeit auszuüben, es ist illegal. Nur lizenzierte Ärzte dürfen legal tätowieren.

- Viele Frauen dort tragen keinen Ausschnitt oder tragen eine extra Schicht unter tief ausgeschnittenen Oberteilen, nur um auf der sicheren Seite zu sein. Die Einstellung zu Miniröcken ist aber eine ganz andere!

- Es ist besonders wichtig, jemandem nicht direkt in die Augen zu schauen, wenn es um ältere Personen geht oder sie eine höhere Position haben (beispielsweise dein Chef).

- Wenn du auf den Straßen von Seoul (oder irgendwo im Land) unterwegs bist, mach niemals ein Foto, wenn Fremde im Bild sind. Das könnte dir eine Geldstrafe oder eine Nacht auf der Polizeistation einbringen.

- Du magst vielleicht ein Raketenforscher sein, aber in Südkorea musst du auf deine Ältesten hören, besonders wenn es sich auch um Raketenforscher handelt. Nein, ich mache nur Spaß mit dem letzten Teil.

- Du weißt, es ist höflich, Mund und Nase beim Husten oder Niesen zu bedecken, aber sei besonders vorsichtig, wenn es darum geht, in Korea deine Nase zu putzen.

- Also, das mag angesichts all der anderen Dinge auf dieser Liste (besonders über das Naseputzen!) überraschend klingen, aber über deine #1 und #2 zu reden, ist in Korea völlig normal! Und damit meine ich nicht nur mit Familienmitgliedern, Freunden oder Partnern - auch Kollegen gehen sehr genau auf ihre Körperfunktionen ein!


Abonniere auf der Sonnenseite: https://goo.gl/Qoyv3k

Abonniere 5-Minuten Bastelei: https://goo.gl/P8KDrb

5-MINUTEN-TRICKS FÜR MÄDELS https://bit.ly/2S8JHEU
5-MINUTEN-TRICKS FÜR KIDS https://bit.ly/2XuITti
SCHLAUSCHLEIM SAM https://bit.ly/2yqswmw
ECHT PASSIERT https://bit.ly/2yw18n0
7-SEKUNDEN-RÄTSEL https://bit.ly/2IXq6nh" />
amazon.de

Dieser Artikel ist jetzt auf amazon.de verfügbar.

Wenn du in ein unbekanntes Land reist, solltest du vorher etwas über seine Kultur erfahren. Vor allem, wenn du nach Asien gehst, wo die Gesellschaft strikt ihren Traditionen folgt und eine ausgeprägte, hierarchische Struktur pflegt. Eines dieser traditionellen Länder ist Südkorea mit seinen merkwürdigen Gepflogenheiten und ungewöhnlichen Tabus.

Bevor du dir den Bauch mit Kimchi voll schlägst und dann zu einem BTS-Konzert gehst, solltest du dich zuerst mit einigen südkoreanischen "no no's" vertraut machen. Hier ist die Liste bizarrer, kultureller Fauxpas und illegalen Verbote Südkoreas, damit du dir deine Reise ins Land der Morgenfrische nicht verdirbst.
ZEITMARKEN:

Gib kein Trinkgeld in Restaurants 0:31

Spiel nicht mit den Essstäbchen 0:59

Lass kein Essen auf dem Teller liegen 1:31

Halte dich von der Nummer 4 fern 2:16

Gib deinem Lehrer keine Geschenke 3:10

Verstecke deine Tattoos 4:03

Trage keine tiefen Ausschnitte 4:44

Nimm nicht zu viel Augenkontakt auf 5:38

Sei vorsichtig, wenn du in der Öffentlichkeit fotografierst 6:21

Fang nicht an, zu streiten 7:00

Putz dir nicht die Nase in der Öffentlichkeit 8:03

Toilettengespräch ist kein Tabu 8:43
#Südkorea #Reisen #SeltsameRegeln



Musik von Epidemic Sound https://www.epidemicsound.com/



ZUSAMMENFASSUNG:

- Mitarbeiter von Restaurants und Cafés werden sehr gut bezahlt, so dass Trinkgeld als eine unglaublich unhöfliche Geste und ein Schlag gegen ihre Würde angesehen wird.

- Das vertikale Halten der Stäbchen und das vertikale Einstechen in Reis werden in Südkorea mit dem Tod verbunden, weil es den Räucherstäbchen ähnelt, die bei Beerdigungen im Sand stecken.

- Wenn du das Haus eines Südkoreaners besuchst, ist es unhöflich, Erfrischungen abzulehnen und noch beleidigender ist es, wenn du nicht alles aufisst, was serviert wurde.

- Du fühlst dich vielleicht wegen der Zahl 13 unwohl und viele Ostasiaten haben das gleiche ungute Gefühl mit der Zahl 4. Und das gilt vor allem für Südkorea.

- Die uralte Tradition, Lehrer für den Lehrertag am 15. Mai zu beschenken, wurde in Südkorea bereits im September 2016 verboten. Das Gesetz verbietet es Lehrern, Geschenke von Schülern oder deren Eltern anzunehmen.

- Viele ostasiatische Länder mögen keine Tattoos und sie haben es sogar geschafft, dies in ihre Gesetze zu integrieren. In Südkorea dürfen Tattoo-Künstler nicht ihre Arbeit auszuüben, es ist illegal. Nur lizenzierte Ärzte dürfen legal tätowieren.

- Viele Frauen dort tragen keinen Ausschnitt oder tragen eine extra Schicht unter tief ausgeschnittenen Oberteilen, nur um auf der sicheren Seite zu sein. Die Einstellung zu Miniröcken ist aber eine ganz andere!

- Es ist besonders wichtig, jemandem nicht direkt in die Augen zu schauen, wenn es um ältere Personen geht oder sie eine höhere Position haben (beispielsweise dein Chef).

- Wenn du auf den Straßen von Seoul (oder irgendwo im Land) unterwegs bist, mach niemals ein Foto, wenn Fremde im Bild sind. Das könnte dir eine Geldstrafe oder eine Nacht auf der Polizeistation einbringen.

- Du magst vielleicht ein Raketenforscher sein, aber in Südkorea musst du auf deine Ältesten hören, besonders wenn es sich auch um Raketenforscher handelt. Nein, ich mache nur Spaß mit dem letzten Teil.

- Du weißt, es ist höflich, Mund und Nase beim Husten oder Niesen zu bedecken, aber sei besonders vorsichtig, wenn es darum geht, in Korea deine Nase zu putzen.

- Also, das mag angesichts all der anderen Dinge auf dieser Liste (besonders über das Naseputzen!) überraschend klingen, aber über deine #1 und #2 zu reden, ist in Korea völlig normal! Und damit meine ich nicht nur mit Familienmitgliedern, Freunden oder Partnern - auch Kollegen gehen sehr genau auf ihre Körperfunktionen ein!


Abonniere auf der Sonnenseite: https://goo.gl/Qoyv3k

Abonniere 5-Minuten Bastelei: https://goo.gl/P8KDrb

5-MINUTEN-TRICKS FÜR MÄDELS https://bit.ly/2S8JHEU
5-MINUTEN-TRICKS FÜR KIDS https://bit.ly/2XuITti
SCHLAUSCHLEIM SAM https://bit.ly/2yqswmw
ECHT PASSIERT https://bit.ly/2yw18n0
7-SEKUNDEN-RÄTSEL https://bit.ly/2IXq6nh

Kommentare