Ich wurde wegen meinen Haaren von der Schule ausgeschlossen - Atcontact.de VideoTube


Ich wurde wegen meinen Haaren von der Schule ausgeschlossen 5 days ago

203, 895 Views

9, 031 Likes  206 Deslikes


Plötzlich wurde sie in das Büro des Schulleiters gerufen. Sie war total schockiert, weil sie noch nie Probleme in der Schule hatte. Also kam sie herein und der Schulleiter wartete mit ernstem Gesichtsausdruck auf sie. Er fing an, ihr Fragen zu ihren Haaren zu stellen, etwa warum sie das gemacht habe und was sie zu beweisen versuchte.

Dann sagte er zu ihr, dass sie von der Schule suspendiert werde, bis ihre Haare wieder eine normale Farbe haben. Das war absolut verrückt! Sie versuchte mit ihm zu diskutieren und versuchte zu erklären, dass es mindestens einen Monat dauern würde, und sie die Schule nicht so lange verpassen konnte – aber er änderte seine Meinung nicht.

Als sie nach Hause kam, rief sie ihre Eltern an und erklärte ihre Situation. Sie war in Panik geraten und sie sagten, wir würden darüber reden, wenn sie von der Arbeit zurückkehrten.

Nancys Eltern sind sehr vernünftige Menschen, also sagten sie, dass sie mit dem Schulleiter sprechen würden, um eine Lösung zu finden. Nachdem sie sich mit ihm getroffen hatten, sagten sie ihr, dass er kein Verständnis zeigte und sie erst wieder zurückkommen konnte, wenn sie eine „normale“ Haarfarbe hatte.

Meine Eltern fragten sie, was sie tun wollte, und sie sagte, dass sie mit seiner Entscheidung nicht einverstanden ist und weiter zur Schule gehen würde, weil sie ihre Chance auf eine normale Bildung nicht wegen ihrer HAARFARBE verlieren möchte.

Die Lehrer fühlten sich offensichtlich unwohl mit der Situation, aber die meisten entschieden sich, es dem Schulleiter nicht mitzuteilen, und ließen sie in die Klassenzimmer. Sie benahmen sich so, als würden sie nicht wissen, was vor sich geht.

Aber einer von ihnen ging SOFORT zum Schulleiter und er war so wütend. Er rief sie in sein Büro und sagte, sie würde mich auf dünnem Eis bewegen und dieses Verhalten würde zu einem Schulverweis führen.


Sie hatte große Angst, aber dann antwortete sie: „Es ist unfair und ich habe es nicht verdient, so behandelt zu werden. Es gab keine Regel gegen das Färben meiner Haare."

Er rief ihre Eltern an und teilte mit, dass die Schulbehörde im Laufe des Monats über ihren Schulverweis entscheiden würde, und sie würde während dieser Zeit immer noch suspendiert sein.

Zu Hause sagten ihre Eltern, dass sie stolz darauf sind, dass sie für sich selbst einstehe. Sie fragten sie erneut, ob sie sich sicher war, dass es keine Regeln gegen gefärbtes Haar gab, und sie war sich absolut sicher. Dann sagten sie, wenn der Schulleiter so ungefällig bleiben würde, würden sie versuchen, einen Anwalt zu finden, der ihnen Rechtshilfe leistet.

Zu ihrer Überraschung riefen sie mehrere Lehrer an und sagten, sie seien auf ihrer Seite, aber der Schulleiter ließ sie nicht so leicht vom Haken. Sie boten Privatunterricht an, was ziemlich überraschend war, aber Nancy wollte auch in dieser Schule bleiben.

Aber es hörte hier nicht auf. Viele Schüler begannen, ihr zu schreiben, wie unfair es sei. Und dann... färbten sich einige von ihnen aus Protest die Haare.

Ihre Eltern sprachen auch mit ihrem Anwalt, und sie erklärte, dass die Situation eindeutig unfair sei und sie die Anklage erheben könnten, wenn die Regel gegen das Färben der Haare erst erhoben wurde, nachdem sie die Haare gefärbt hatte.

Ihre Eltern erklärten dem Schulleiter die Situation, und außerdem konnte er nicht einfach jeden, der mich unterstützte, von der Schule suspendieren, deshalb musste er sie wieder zur Schule gehen lassen.

Ihre Eltern fragten sie, ob sie die Schule wechseln wollte, und sie sagte nein. Sie war sich sicher, dass ihre Schule gute Lehrer hatte und sie hatte dort so viele neue Freunde, die sie in einer schwierigen Situation unterstützten.

Es ist lustig, wie ich etwas Neues in meinem Leben erleben wollte, mich selbst zu ändern, und es stellte sich heraus, dass es viel mehr war als meine Haarfarbe.

★ Abonniere unseren Kanal: https://bit.ly/2yw18n0

★ MÖCHTEST DU, DASS DEINE GESCHICHTE ANIMIERT WIRD? SENDE SIE AN yt@tsp.cool

EIN PROFESSIONELLER SCHAUSPIELER WIRD DEINER GESCHICHTE EINE STIMME GEBEN UND EIN ANIMATOR MACHT DARAUS EIN VIDEO!

Musik von Epidemic Sound: https://www.epidemicsound.com

----------------------

SONNENSEITE: https://bit.ly/2UeXaZ4

5-MINUTEN TRICKS: https://bit.ly/2VujWfI

5-MINUTEN-TRICKS FÜR MÄDELS: https://bit.ly/2S8JHEU

5-MINUTEN-TRICKS FÜR KIDS: https://bit.ly/2XuITti

7-SEKUNDEN-RÄTSEL: https://bit.ly/2IXq6nh

SCHLAUSCHLEIM SAM: https://bit.ly/2yqswmw" />

Hi, das ist Nancy und vor einige Zeit wurde sie zeitweilig von der Schule ausgeschlossen, weil sie ihre Haare gefärbt hatte.

Alles begann, als sie sich etwas schlecht fühlte und etwas Neues erleben wollte. Also dachte sie, "warum nicht meine Haare färben?" Sie hat mit ihren Eltern darüber gesprochen, und sie waren damit einverstanden. Nach einer Weile färbte sie ihre Haare rosa und sie LIEBTE es. Sie sah so anders aus, so hell und farbenfroh. In der Schule hatte sie sofort viel Aufmerksamkeit bekommen!

Plötzlich wurde sie in das Büro des Schulleiters gerufen. Sie war total schockiert, weil sie noch nie Probleme in der Schule hatte. Also kam sie herein und der Schulleiter wartete mit ernstem Gesichtsausdruck auf sie. Er fing an, ihr Fragen zu ihren Haaren zu stellen, etwa warum sie das gemacht habe und was sie zu beweisen versuchte.

Dann sagte er zu ihr, dass sie von der Schule suspendiert werde, bis ihre Haare wieder eine normale Farbe haben. Das war absolut verrückt! Sie versuchte mit ihm zu diskutieren und versuchte zu erklären, dass es mindestens einen Monat dauern würde, und sie die Schule nicht so lange verpassen konnte – aber er änderte seine Meinung nicht.

Als sie nach Hause kam, rief sie ihre Eltern an und erklärte ihre Situation. Sie war in Panik geraten und sie sagten, wir würden darüber reden, wenn sie von der Arbeit zurückkehrten.

Nancys Eltern sind sehr vernünftige Menschen, also sagten sie, dass sie mit dem Schulleiter sprechen würden, um eine Lösung zu finden. Nachdem sie sich mit ihm getroffen hatten, sagten sie ihr, dass er kein Verständnis zeigte und sie erst wieder zurückkommen konnte, wenn sie eine „normale“ Haarfarbe hatte.

Meine Eltern fragten sie, was sie tun wollte, und sie sagte, dass sie mit seiner Entscheidung nicht einverstanden ist und weiter zur Schule gehen würde, weil sie ihre Chance auf eine normale Bildung nicht wegen ihrer HAARFARBE verlieren möchte.

Die Lehrer fühlten sich offensichtlich unwohl mit der Situation, aber die meisten entschieden sich, es dem Schulleiter nicht mitzuteilen, und ließen sie in die Klassenzimmer. Sie benahmen sich so, als würden sie nicht wissen, was vor sich geht.

Aber einer von ihnen ging SOFORT zum Schulleiter und er war so wütend. Er rief sie in sein Büro und sagte, sie würde mich auf dünnem Eis bewegen und dieses Verhalten würde zu einem Schulverweis führen.


Sie hatte große Angst, aber dann antwortete sie: „Es ist unfair und ich habe es nicht verdient, so behandelt zu werden. Es gab keine Regel gegen das Färben meiner Haare."

Er rief ihre Eltern an und teilte mit, dass die Schulbehörde im Laufe des Monats über ihren Schulverweis entscheiden würde, und sie würde während dieser Zeit immer noch suspendiert sein.

Zu Hause sagten ihre Eltern, dass sie stolz darauf sind, dass sie für sich selbst einstehe. Sie fragten sie erneut, ob sie sich sicher war, dass es keine Regeln gegen gefärbtes Haar gab, und sie war sich absolut sicher. Dann sagten sie, wenn der Schulleiter so ungefällig bleiben würde, würden sie versuchen, einen Anwalt zu finden, der ihnen Rechtshilfe leistet.

Zu ihrer Überraschung riefen sie mehrere Lehrer an und sagten, sie seien auf ihrer Seite, aber der Schulleiter ließ sie nicht so leicht vom Haken. Sie boten Privatunterricht an, was ziemlich überraschend war, aber Nancy wollte auch in dieser Schule bleiben.

Aber es hörte hier nicht auf. Viele Schüler begannen, ihr zu schreiben, wie unfair es sei. Und dann... färbten sich einige von ihnen aus Protest die Haare.

Ihre Eltern sprachen auch mit ihrem Anwalt, und sie erklärte, dass die Situation eindeutig unfair sei und sie die Anklage erheben könnten, wenn die Regel gegen das Färben der Haare erst erhoben wurde, nachdem sie die Haare gefärbt hatte.

Ihre Eltern erklärten dem Schulleiter die Situation, und außerdem konnte er nicht einfach jeden, der mich unterstützte, von der Schule suspendieren, deshalb musste er sie wieder zur Schule gehen lassen.

Ihre Eltern fragten sie, ob sie die Schule wechseln wollte, und sie sagte nein. Sie war sich sicher, dass ihre Schule gute Lehrer hatte und sie hatte dort so viele neue Freunde, die sie in einer schwierigen Situation unterstützten.

Es ist lustig, wie ich etwas Neues in meinem Leben erleben wollte, mich selbst zu ändern, und es stellte sich heraus, dass es viel mehr war als meine Haarfarbe.

★ Abonniere unseren Kanal: https://bit.ly/2yw18n0

★ MÖCHTEST DU, DASS DEINE GESCHICHTE ANIMIERT WIRD? SENDE SIE AN yt@tsp.cool

EIN PROFESSIONELLER SCHAUSPIELER WIRD DEINER GESCHICHTE EINE STIMME GEBEN UND EIN ANIMATOR MACHT DARAUS EIN VIDEO!

Musik von Epidemic Sound: https://www.epidemicsound.com

----------------------

SONNENSEITE: https://bit.ly/2UeXaZ4

5-MINUTEN TRICKS: https://bit.ly/2VujWfI

5-MINUTEN-TRICKS FÜR MÄDELS: https://bit.ly/2S8JHEU

5-MINUTEN-TRICKS FÜR KIDS: https://bit.ly/2XuITti

7-SEKUNDEN-RÄTSEL: https://bit.ly/2IXq6nh

SCHLAUSCHLEIM SAM: https://bit.ly/2yqswmw

Kommentare

Ähnliche Videos