Ich wurde von Zigaretten abhängig und das Mädchen hat mich verlassen - Atcontact.de VideoTube


Ich wurde von Zigaretten abhängig und das Mädchen hat mich verlassen 3 months ago

386, 627 Views

10, 590 Likes  370 Deslikes


Dann passierte etwas Seltsames. Alle husteten sich die Lungen aus… während Dan aber einatmete und ein angenehmes Gefühl in sich spürte. Er hat nicht verstanden, ob er etwas falsch gemacht hat oder die anderen, denn er war der einzige, der das ganze genoss. Mit Tränen in den Augen machten seine Freunde ihre Zigaretten aus und warfen sie weg. Die allgemeine Schlussfolgerung war, dass es eklig war, es sich schrecklich anfühlte, es stank und alles in allem niemals wieder passieren sollte. Dan war der einzige, der nicht zustimmte, also schenkten sie ihm die Schachtel mit den restlichen Zigaretten. Er musste versprechen, dass er niemals um sie herum rauchen würde.

Von Anfang an wurde Dan sowohl vom Nikotin als auch vom Rauchen abhängig. Er fühlte sich so cool, wenn er mit einer Zigarette zwischen seinen Fingern dastand und jeden arrogant wie ein Hollywood-Star der 60er Jahre beobachtete. Natürlich stellte er immer sicher, dass keine Erwachsenen da waren, sonst hätte er sich in Schwierigkeiten gebracht. Er versuchte, jeden geeigneten Moment zu nutzen, um eine oder zwei Ziggis zu rauchen, und bemerkte nicht, wie er zum Kettenraucher wurde. Er hat nicht einmal gedacht, dass es ungesund oder gefährlich ist – er hat es einfach sehr genossen!

Aber er konnte einige Probleme nicht vermeiden. Zuallererst war er minderjährig, daher war es schwierig, die Zigaretten zu besorgen. Er musste ältere Jungs fragen und sie um einen Gefallen bitten – natürlich nicht umsonst. Dann Geld. Zigaretten sind teuer und Dan hatte nie genug Geld. Und das Schwierigste war, es vor seinen Eltern zu verbergen. Und dann war es natürlich schwer, den Geruch loszuwerden. Minze wurde zu Dans bestem Freund, aber sie hat nicht viel geholfen. Er war ständig paranoid, dass seine Eltern etwas vermuten.

Während er rauchte, hat es ihm aber sehr gefallen und er hat alle Schwierigkeiten vergessen. Aber irgendwann dachte er, er sollte vielleicht aufhören. Aber er hatte einfach nicht genug Willenskraft und keinen Wunsch aufzuhören.

Dan erinnert sich sehr genau, warum er ein für alle Mal aufgehört hat. Er hat sich total in ein Mädchen namens Ann verliebt. Sie schien ihn auch sehr zu mögen. Sie hatten ein paar Dates und er rauchte da nicht, um sie nicht abzuschrecken. Bei ihrem dritten Date dachte er dann, dass er es ihr sagen kann. Mit seinem James Dean-Look näherte er sich ihr mit einer Zigarette im Mundwinkel. Er war sich sicher, dass er sehr cool war, aber er sah, dass sie nicht zustimmte, auch wenn sie nichts dazu sagte. Ok, dachte er, ich werfe die Zigarette einfach weg. Sie gingen zusammen spazieren, und er dachte es sei eine gute Idee sie zu küssen. Sie schien die Idee nicht zu hassen. Also tat er es, aber etwas Seltsames ist passiert. Sie drückte ihn weg und fing an zu spucken und sagte: "Iiiihhh, das ist widerlich!" Nun, sie wusste den Zigarettengeruch nicht zu schätzen und leider war dies der Zeitpunkt, an dem seine erste Liebesgeschichte vorüber war.

Dan war wirklich schockiert und peinlich berührt. Er hatte auch Angst, dass sie über diese beschämende Geschichte reden würde und jeder würde von diesem erbärmlichen ersten Kuss erfahren. Aber schließlich drehte sich alles zum Besseren. Sie erzählte es niemandem und Dan dankte ihr dafür. Und für ihn war es ein guter Anreiz, mit dem Rauchen aufzuhören, denn dies ist eine Erfahrung, die er nicht wiederholen möchte. Es ist zwar offensichtlich, aber Rauchen ist ein zweifelhaftes Vergnügen, das all diese Leiden nicht wert ist. Dan weiß das jetzt ganz sicher.

Musik von Epidemic Sound: https://www.epidemicsound.com" />

★ Abonniere unseren Kanal: https://bit.ly/2yw18n0

Hi, das ist Dan. Er möchte euch eine Geschichte erzählen, wie er mit dem Rauchen angefangen hat – und warum er es nie wieder tun wird.

Es gibt viele Menschen, die einmal aus Neugierde geraucht haben und es nie wieder getan haben. Viele von euch haben das bestimmt auch getan. Das ist nicht schlimm, denn wie man so schön sagt, man sollte alles ausprobieren was legal ist, solange es nicht zu einer Besessenheit wird. Viele probieren oft Zigaretten, Alkohol und andere Substanzen aus, wenn man mit gleichaltrigen zusammen ist, damit ihre Coolness öffentlich bewiesen wird. Nun... Genau das ist Dan passiert.

Er hatte einen Freundeskreis aus seiner Nachbarschaft. Sie wuchsen zusammen auf und haben alles miteinander geteilt. Er erinnerte sich an den Tag, als einer seiner Freunde eine Schachtel Zigaretten mitbrachte. Sie sagten "Oh nein Alter, das ist illegal!" Was, wenn uns jemand sieht?! Woher hast du die?” Dans Freund meinte, dass er sie seinem älteren Bruder gestohlen hatte. Schließlich müssten wir herausfinden, worum es bei diesem Hype geht, sagte er. Also nahmen alle von ihm eine Zigarette und sie probierten es aus.

Dann passierte etwas Seltsames. Alle husteten sich die Lungen aus… während Dan aber einatmete und ein angenehmes Gefühl in sich spürte. Er hat nicht verstanden, ob er etwas falsch gemacht hat oder die anderen, denn er war der einzige, der das ganze genoss. Mit Tränen in den Augen machten seine Freunde ihre Zigaretten aus und warfen sie weg. Die allgemeine Schlussfolgerung war, dass es eklig war, es sich schrecklich anfühlte, es stank und alles in allem niemals wieder passieren sollte. Dan war der einzige, der nicht zustimmte, also schenkten sie ihm die Schachtel mit den restlichen Zigaretten. Er musste versprechen, dass er niemals um sie herum rauchen würde.

Von Anfang an wurde Dan sowohl vom Nikotin als auch vom Rauchen abhängig. Er fühlte sich so cool, wenn er mit einer Zigarette zwischen seinen Fingern dastand und jeden arrogant wie ein Hollywood-Star der 60er Jahre beobachtete. Natürlich stellte er immer sicher, dass keine Erwachsenen da waren, sonst hätte er sich in Schwierigkeiten gebracht. Er versuchte, jeden geeigneten Moment zu nutzen, um eine oder zwei Ziggis zu rauchen, und bemerkte nicht, wie er zum Kettenraucher wurde. Er hat nicht einmal gedacht, dass es ungesund oder gefährlich ist – er hat es einfach sehr genossen!

Aber er konnte einige Probleme nicht vermeiden. Zuallererst war er minderjährig, daher war es schwierig, die Zigaretten zu besorgen. Er musste ältere Jungs fragen und sie um einen Gefallen bitten – natürlich nicht umsonst. Dann Geld. Zigaretten sind teuer und Dan hatte nie genug Geld. Und das Schwierigste war, es vor seinen Eltern zu verbergen. Und dann war es natürlich schwer, den Geruch loszuwerden. Minze wurde zu Dans bestem Freund, aber sie hat nicht viel geholfen. Er war ständig paranoid, dass seine Eltern etwas vermuten.

Während er rauchte, hat es ihm aber sehr gefallen und er hat alle Schwierigkeiten vergessen. Aber irgendwann dachte er, er sollte vielleicht aufhören. Aber er hatte einfach nicht genug Willenskraft und keinen Wunsch aufzuhören.

Dan erinnert sich sehr genau, warum er ein für alle Mal aufgehört hat. Er hat sich total in ein Mädchen namens Ann verliebt. Sie schien ihn auch sehr zu mögen. Sie hatten ein paar Dates und er rauchte da nicht, um sie nicht abzuschrecken. Bei ihrem dritten Date dachte er dann, dass er es ihr sagen kann. Mit seinem James Dean-Look näherte er sich ihr mit einer Zigarette im Mundwinkel. Er war sich sicher, dass er sehr cool war, aber er sah, dass sie nicht zustimmte, auch wenn sie nichts dazu sagte. Ok, dachte er, ich werfe die Zigarette einfach weg. Sie gingen zusammen spazieren, und er dachte es sei eine gute Idee sie zu küssen. Sie schien die Idee nicht zu hassen. Also tat er es, aber etwas Seltsames ist passiert. Sie drückte ihn weg und fing an zu spucken und sagte: "Iiiihhh, das ist widerlich!" Nun, sie wusste den Zigarettengeruch nicht zu schätzen und leider war dies der Zeitpunkt, an dem seine erste Liebesgeschichte vorüber war.

Dan war wirklich schockiert und peinlich berührt. Er hatte auch Angst, dass sie über diese beschämende Geschichte reden würde und jeder würde von diesem erbärmlichen ersten Kuss erfahren. Aber schließlich drehte sich alles zum Besseren. Sie erzählte es niemandem und Dan dankte ihr dafür. Und für ihn war es ein guter Anreiz, mit dem Rauchen aufzuhören, denn dies ist eine Erfahrung, die er nicht wiederholen möchte. Es ist zwar offensichtlich, aber Rauchen ist ein zweifelhaftes Vergnügen, das all diese Leiden nicht wert ist. Dan weiß das jetzt ganz sicher.

Musik von Epidemic Sound: https://www.epidemicsound.com

Kommentare

Ähnliche Videos