Das Supertalent: Entertainment aus dem Mittelalter | WALULIS - Atcontact.de VideoTube


Das Supertalent: Entertainment aus dem Mittelalter | WALULIS 3 months ago

221, 463 Views

8, 561 Likes  101 Deslikes

A little talent comes a long way - Das Supertalent. Diesen Samstag wird es wieder Zeit für das große Staffelfinale. Die Show existiert nun schon seit Langem und dümpelt gemächlich vor sich hin. Dieter Bohlen sitzt in seinem Stuhl und bewertet mit dem Publikum Kuriositäten. Warum das eher den Gauklern im Mittelalter ähnelt als deutschem Qualitätsfernsehen, im heutigen Video.

→ Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter:
►YouTube: https://youtube.com/funkofficial
►funk Web-App: https://go.funk.net
►Facebook: https://facebook.com/funk
►Impressum: https://go.funk.net/impressum

→ Mehr von WALULIS:
►WALULIS bei Facebook: http://walul.is/2lez2Xu
►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: http://walul.is/2vsqDFh
►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: http://walul.is/2qTVHMW

Talent ist ja vor allem auch mal eine Währung gewesen. Ein Talent sind heute ungefähr 250.000 €. Ganz schön viel! Wie viel muss dann erst ein Super- Talent wert sein, fragt man sich da doch. Noch mehr wahrscheinlich. Viel mehr. Vielleicht sogar bis zu einer Million. Krass. Das heißt, wenn eure Oma stirbt und ihr deren Wohnung ausräumt und dabei alte Talente findet, go for it! Das ist Schotter pur! Und wenn ihr dann hinter der Zinnfigurensammlung aus der Eifel noch ein Super- Talent findet, oh Helene, dann seid ihr reich.

Bei uns geht es allerdings um die Sendung. Das Supertalent. Das ist sehr viel Mittelalter. Denn beim Supertalent werden nicht nur Artisten, Künstler und Sänger präsentiert, sondern auch Freaks. Leute die Gewichte mit ihren Ohrläppchen hoch ziehen. Schlangenmenschen, am ganzen Körper tätowiert. Ein Typ, der Rasierklingen schluckt und wieder hochwürgt. Wie halt so ein Gauklerzirkus. Die werden auch genau so behandelt. Das Publikum beim Supertalent schmeißt mit Eiern, Tomaten und anderem ekligen Essen. Und wie der Zirkus ziehen die Talente von Stadt zu Stadt - oder von Show zu Show. Denn diese “Got-Talent” Reihe gibt es in unzähligen Ländern - viele Shows zum Bereisen! Und deshalb sind dort auch alle Acts halbwegs mittelmäßig. Nichts haut einen aus den Socken. Alles ist “okay.” Und das trifft ja nun auf den Mittelalter-Zirkus auch zu.

Aber zurück zur Währung Talent. Die haben damals so wirklich ne Währung genannt. What?! “Guck mal der Willy, der hat geschafft- der hat heute schon 3 Talent verdient Alter.” - “Hui. Ganz schön viel, das sind ja 750.000€” - “Was sind Euro?” - “Oh Shit stimmt ich bin ja in der Vergangenheit grade.” - “Hä?” - “Ja ist gut.” So haben die damals geredet! Genau so! Wirklich verrückt. Weil Talent ist halt heute was für so Gaben und, naja Talente halt. Wie sich die Worte heuer wandeln. Verrückte Welt, Zack, Bumm, Talent.

Kommentare

Ähnliche Videos