2021 Nissan Leaf10 Sondermodell | Happy Birthday Nissan Leaf 10 Jahre | Electric Drive News

43 Aufrufe
Published
10 Jahre Leaf, über 180.000 Fahrzeuge konnten in Europa bis dato vom Nissan Leaf verkauft werden und um das zu zelebrieren, stellt Nissan in Europa die Sonderedition Nissan LEAF10 vor.

Happy Birthday Leaf, 10 Jahre - zwei Modellgenerationen und ein paar Facelifts später sieht das Modell doch immer noch frisch aus. Der Nissan LEAF10, welcher ab diesem Monat bei den europäischen Händlern erhältlich sein soll, führt eine neue, kräftige Karosseriefarbe in die Nissan-Palette ein, die durch ausgefeilte Details beim Exterieur ergänzt werden soll.

Der Nissan LEAF10 erweitert darüber hinaus auch das umfangreiche Technologieangebot des Modells um intuitives In-Car-Wi-Fi, welches sich ideal für Familien und Reisende eignet und die Ladezeit an einer ChaDeMo-Ladesäule versüßt. Dank der eingebauten 4G-Konnektivität kann man sich über den Router mit dem Internet verbinden und In-Car-Wi-Fi für bis zu sieben Geräte bereitstellen.

Durch den 4G-Router wird auch das Angebot der NissanConnect Smartphone-App erweitert. Wer seinen Nissan LEAF10 aus der Ferne für die Fahrt vorheizt, kann anschließend eine bequeme und wohltemperierte Fahrt genießen. Über die App wird es den Besitzern ermöglicht, wichtige Funktionen aus der Ferne zu steuern - wie die Überwachung des Batterieladestands und sogar das Ver- oder Entriegeln des Fahrzeugs, um z.B. Lieferungen anzunehmen.

Eine Vielzahl innovativer Sicherheitsfunktionen erweitert das Technologieangebot des LEAF. Für zusätzliche Sicherheit können Besitzer Warnungen einstellen, um sicherzustellen, dass ihr LEAF innerhalb der Grenzen bleibt - sei es an einem vordefinierten Ort oder innerhalb einer bestimmten Geschwindigkeit.

Die Kunden profitieren auch von der Intelligent Blind Spot Intervention (IBSI), die für mehr Sicherheit während der Fahrt sorgt. Diese innovativen Sicherheitsfunktionen ergänzen das bereits technisch fortschrittliche Elektrofahrzeug perfekt, auch das Nissan LEAF10 Sondermodell fährt mit dem ProPilot und dem e-Pedal für One-Pedal-Driving vor.

Mit einer Anspielung auf die japanische DNA von Nissan und auf die Design-Nuancen vom Nissan Ariya, dem vollelektrischen Coupé-Crossover welchen wir euch bereits vorgestellt haben, wurde der LEAF10 mit einem auffälligen und komplizierten Kumiko-Muster verschönert, welches die Außenspiegel, die Dachlinie und den Kofferraum ziert. Das Muster soll perfekt zu dem neuen, eleganten Schriftzug passen, welcher stolz auf der C-Säule trohnt. Mit einer Reichweite von bis zu 385 km, ausreichend Platz für vier Personen und Gepäck empfielt sich der Nissan Leaf durchaus auch für Familien.

Allerdings ist er in Sachen Ladegeschwindigkeit längst nicht mehr State of the Art, denn an der Schnellladesäule schafft er via ChaDeMo-Anschluss eine Ladeleistung von maximal 50 kW - hier lädt man von 20-80% innerhalb von 60-90 Minuten. An einer Wallbox oder einer Typ-2 Ladesäule dauert der Ladevorgang zwischen 7,5 und 11,5 Stunden, an einer normalen Haushaltssteckdose 21-32 Stunden. Wem das nichts ausmacht, der hat mit dem Nissan Leaf einen tollen Begleiter. Sobald wir weitere Infos zum Sondermodell bekommen, erfahrt ihr es hier. Wie findet ihr den Nissan Leaf? Schreibt es uns in die Kommentare.

Electric Drive im Web: https://www.electricdrivemagazin.de

Das Magazin findet ihr am Kiosk oder auch digital auf diesen Plattformen:

Electric Drive auf Readly, der Leseflatrate: https://de.readly.com/electricdrive

Electricdrive digital bei Zinio: https://www.zinio.com/de/electric-drive-m37056

Electric Drive bei Yumpu News: https://www.yumpu.com/news/document/ofk986vtf3hszvgxkmeflpli72zgb4g8

Kennt ihr schon unseren Podcast? https://electricdrive.letscast.fm
Kategorien
Autos
Kommentare deaktiviert.