Bitcoin Kurs Prognose - Wird der Kryptomarkt jetzt explodieren? Gold Kurs auf Höchststand? Analyse

87 Aufrufe
Published
Haftungsausschluss:
Die zugrunde liegende Analyse dient nur zur Information und stellt in keiner Weise eine Finanzberatung dar. Konstantin Kaiser übernimmt keine Haftung für Schäden die durch den Handel mit Kryptowährungen entstanden sind.

Folge uns auf TradingView:
https://de.tradingview.com/u/CryptoTi...

Werde Schüler der Trading School:
https://cryptoticker.io/de/membership...

Komm in unseren Premium Bereich (DISCORD):
https://cryptoticker.io/de/membership...

Folge uns auf Twitter:
https://twitter.com/cryptotickerDE

Verpasse keine Crypto News mehr:
https://t.me/cryptotickeriode

Hier geht’s zur Telegram Trading Gruppe:
https://t.me/CTdeTrading

Übrigens: Du kannst dich nun für einen Platz in unserer Trading Akademie bewerben! Werde ein Schüler der Trading School und erlerne das Werkzeug der technische Analyse um selbst Kurse prognostizieren zu können!

Seit der letzten Bitcoin Kurs Prognose gab es nicht viel Preisbewegung für den Bitcoin Kurs. Jedoch könnte sich dies bald ändern!

Schon seit Monaten sprechen wir von den Korrekturzielen 8.600 $ respektive 7.800 $ und dem Bullenziel von 13.800 $.

„Das Bullenziel beträgt 13.800 $ nach einem bullischen Bruch der 10.000 $ Marke.

Das Bärenziel beträgt 8.600 $ respektive 7.800 $ nach einer bärischen Abweisung an der 10.000 $ Marke.“

Nach wie vor bewegt sich der Bitcoin Kurs seit Wochen zwischen der horizontalen Unterstützung bei 8.600 $ und dem Widerstand an der 10.000 $ Marke, an der Golden Ratio. Im Monatskurs entwickelt sich das Histogram zwar bullisch, jedoch sind die MACD Linien noch immer bärisch überkreuzt. Falls es der Bitcoin Kurs schafft über die 10.000 $ Marke zu steigen, dann könnte er in sehr kurzer Zeit die 13.800 $ Marke erreichen, wo der nächste signifikante Widerstand auf Bitcoin wartet. Sofern Bitcoin die 10.000 $ Marke aber nicht bricht, bewegt er sich unweigerlich in Richtung 8.600 $, 7.800 $ und im schlimmsten Fall zur 6.200 $ Marke. An einer dieser Levels sollte Bitcoin heftig nach oben abprallen können, um den Versuch erneut zu wagen, die 10.000 $ Marke final zu brechen.

Lediglich diese Woche ist etwas aus der Reihe getanzt. Denn wie erwartet die Korrektur fortzusetzen, hat Bitcoin kurzzeitig seinen Abwärtstrend pausiert, um innerhalb dieser Woche bis 9.500 $ zu steigen. Aber im Wochenkurs tickt das Histogram des MACDs bärisch tiefer, und auch das Handelsvolumen nimmt stark ab.

Im Tageskurs wird aber verdeutlicht, dass die Korrektur von Bitcoin nicht beendet ist. Schließlich formt der Bitcoin Kurs immer noch tiefere Hochpunkte.


Da diese Seitwärtsbewegung anzuhalten scheint, bewegt sich der Bitcoin Kurs entweder in Richtung 10.000 $ oder 8.600 $. An einer dieser Stellen, wird Bitcoin dann entweder durchbrechen oder abgewiesen werden.

Im 4H Kurs ist das Death Cross noch intakt, jedoch könnte sich dies bald ändern, denn die EMAs stehen kurz vor einem Golden Crossover. Das Histogram des MACDs entwickelt sich derzeit bullisch, und auch die MACD Linien könnten sich bald bullisch überkreuzen. Nichtsdestotrotz gibt es keine eindeutigen Anzeichen, dass Bitcoin die 8.600 $ nicht mehr erreichen sollte. Demnach sollte man aktuell den Ausbruch der 10.000 $ Marke traden, oder auf die Unterstützung bei 8.600 $ warten. Zum jetzigen Zeitpunkt könnte sich Bitcoin in beide Richtungen bewegen, die entscheidende Frage ist, wie sich der Bitcoin Kurs an diesen Levels verhält.

Aktuell ist aber davon auszugehen, dass Bitcoin tendenziell seine Korrektur fortsetzt.
Kategorien
Bitcoin
Kommentare deaktiviert.