CORONA-KRISE: Olaf Scholz greift wegen Covid-19 tief in die Staatskasse

124 Aufrufe
Published
Coronavirus in Deutschland - Bundesfinanzminister Olaf Scholz greift wegen Covid-19 tief in die staatliche Geldbörse. 150 Milliarden Euro sollen kleinen Unternehmen und Solo-Selbstständigen durch die Corona-Krise helfen. Mit drei Milliarden Euro will Scholz die Kliniken unterstützen.

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
Besuche uns auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

#corona #cornavirus #covid19 #welt

Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team

Video 2020 erstellt
Kategorien
Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.