COVID-19 IM KREIS GÜTERSLOH: Corona hat sich wohl nicht groß in der Bevölkerung ausgebreitet

39 Aufrufe
Published
Leicht entspannt hat sich nach dem massiven Corona-Ausbruch in einem Tönnies-Fleischbetrieb auch die Lage im Kreis Gütersloh. Die Behörden in Nordrhein-Westfalen haben bisher keine Anzeichen dafür, dass sich das Virus in größerem Umfang unter der übrigen Bevölkerung verbreitet hat. Der Kreis berichtete am Samstag, die Zahl der nachweislich Infizierten, die keinen direkten Bezug zur Tönnies-Belegschaft haben, sei zuletzt zwar «merklich» gestiegen. Das liege aber vor allem an der starken Ausweitung der Tests. Viele der Infizierten zeigten keine Symptome.

Vom 20. bis 26. Juni wurden im Kreis Gütersloh demnach 75 Menschen ohne Tönnies-Verbindung positiv auf das Virus getestet. Das waren 28 mehr als im Vergleichszeitraum einen Tag zuvor. Im Nachbarkreis Warendorf waren nach Angaben der Behörden nur 2 der 4491 Corona-Tests positiv, die bis Samstagnachmittag ausgewertet wurden. «Der bisherige Trend zeigt, dass das Virus nicht auf die allgemeine Bevölkerung übergesprungen ist», so Landrat Olaf Gericke (CDU) am Abend.

In den Kreisen Gütersloh und Warendorf gelten wegen des Corona-Ausbruchs in dem Tönnies-Werk mit mehr als 1500 infizierten Mitarbeitern wieder verschärfte Einschränkungen des öffentlichen Lebens.

Der Ausbruch hatte zur Folge, dass sich Bund und Länder am Freitag auf Einschränkungen für Reisende aus Corona-Hotspots einigten. Diese dürfen nur dann in Hotels und Ferienwohnungen untergebracht werden oder ohne Quarantänemaßnahme in ein Bundesland einreisen, wenn sie mit einem Attest nachweisen, dass sie keine Infektion haben.

Nach vielen Neuinfektionen bis Samstag wurden bis Sonntag auffällig wenige neue Corona-Fälle gemeldet - möglicherweise wegen des Wochenendes. Schwerpunkt der Infektionen bleibt der Kreis Gütersloh.

Die lokalen Behörden haben dem Robert Koch-Institut bis Sonntagfrüh 256 Corona-Infektionen innerhalb eines Tages gemeldet. Die Zahl liegt deutlich unter dem Wert 687 vom Vortag, allerdings werden am Wochenende tendenziell weniger Infektionen gemeldet. Insgesamt haben sich seit Beginn der Corona-Krise 193 499 Menschen in Deutschland nachweislich mit Sars-CoV-2 angesteckt, wie das RKI am frühen Sonntagmorgen mitteilte.

#gütersloh #tönnies

Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg
Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo
Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q
Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus
Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8
WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV
WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team

Video 2020 erstellt
Kategorien
Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.