Die Werkzeuge der Insider richtig nutzen. Cot Daten, Terminkurven und VolumeProfile mit Adrian Kömel

37 Aufrufe
Published
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kostenlose Trading-Webinare: https://www.whselfinvest.de/youtube_events

Kostenlose Real-Time Demo: https://www.whselfinvest.de/youtube_demo

Lernen Sie von den Insidern. Die Werkzeuge der Profis. Es gibt viele Ansätze an der Börse aber nur wenige, die funktionieren. In dem Vortrag stelle ich Ihnen verschiedene Ansätze und Werkzeuge vor, die die besten Händler der Welt anwenden. Ein Ansatz alleine ist wenig erfolgsversprechend. Ich zeige Ihnen eine Vielzahl von Ansätzen, die ich miteinander kombiniere. Das ist der Schlüssel zum Erfolg im Trading. Nur durch die Kombination mehrerer Ansätze ist es möglich, sich einen Vorteil am Markt zu verschaffen und die Märkte besser zu verstehen. Die CoT- Daten nützen nur etwas in Kombination mit den Terminkurven und die CoT- Daten sind ein Richtungsgeber und kein Timinginstrument. Für das Timing verwenden wir andere Methoden und kombinieren diese mit dem Volume Profile und dem Footprint Chart um genauere Ein- und Ausstiege zu bekommen und Teilein- und Ausstiege zu tätigen. Wer immer nur mit einem Kontrakt handelt nimmt sich einen gigantischen Vorteil. Daher ist es immer zu empfehlen die Positionsgröße zu variieren und Teilein- und Ausstiege zu tätigen.

Adrian Kömel schloss sein Studium der Wirtschaftsmathematik erfolgreich als einer der Besten ab. Während eines Praktikums lernte er seinen heutigen Trading-Partner Tobias Bärlin kennen. Gemeinsam haben sie die Website suricate-trading.de aufgebaut. Tobias tradet seit ca. 15 Jahren, Adrian seit ca. 7 Jahren hauptberuflich. Zuerst beschäftigten sie sich mit statistischen Ansätzen und nutzten Simulationsprogramme. Die Trading-Weltmeisterschaft inspirierte sie zur Analyse, was und wie die Weltbesten handeln. Ihr Trading-System vereint die besten Erkenntnisse daraus in sich. Ihr System kombiniert eindrucksvoll CoT-Daten, Terminkurven, Timing-Instrumente, Volume Profile und den Footprint Chart.
Seit 3 Jahren nehmen sie selbst an der Trading-Weltmeisterschaft teil, immer mit einer Platzierung unter den 5 besten Händlern der Welt.
Trading WM 2018 Platz 4 Adrian
Trading WM 2019 Platz 3 Tobias
Trading WM 2020 aktuell Platz 4 Adrian
Kategorien
Wirtschaft
Kommentare deaktiviert.