Robert F. Kennedy Jr. arrives at Corona Demo Berlin, Germany 29.8.2020

122 Aufrufe
Published
Robert F. Kennedy Jr. arrives at Corona Demo Berlin, Germany 29.8.2020

Als gläubiger Katholik befürwortet Robert Francis Kennedy ein Abtreibungsverbot, hält aber nichts von einem kirchlichen Scheidungsverbot. Er trat 1984 der Organisation Riverkeeper bei, die sich zum Ziel gesetzt hat, Verschmutzungen des Hudson Rivers anzuklagen. Auch ist er Gründer der Organisation Waterkeeper Alliance, der er bis heute vorsteht.

Robert F. Kennedy jr. tritt oft im Fernsehen auf und hat viele Artikel in Publikationen und Büchern in den USA veröffentlicht, in denen er auf die Gefahren hinweist, die nach seiner Überzeugung der Erde drohen, sollten nicht bald drastische Maßnahmen ergriffen werden. Robert Kennedy war als möglicher Leiter des US-Umweltamtes unter Barack Obama im Gespräch, jedoch erhielt Lisa P. Jackson diese Position. Kennedys Berufung wäre nicht unumstritten gewesen, wird ihm unter Kollegen im Bereich des Umweltschutzes doch Paranoia nachgesagt, nachdem er sich mehrfach über angebliche kausale Verbindungen zwischen Kinderimpfung und Autismus geäußert hat, die seiner Meinung nach von der Regierung verschleiert werden.

Robert F Kennedy äußerte die Ansicht, die umstrittene Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2004 – die George W. Bush sehr knapp gewann – sei manipuliert worden.

In einem von Politico veröffentlichten Beitrag argumentiert er, der Bürgerkrieg in Syrien sei Resultat einer CIA-Destabilisierungskampagne mit dem Ziel des Sturzes des dortigen Regimes zur Verhinderung des Baus einer Erdgas-Pipeline aus dem Iran.

Robert F Kennedy ist ein Impfgegner. So hatte er 2005 die bereits mehrfach widerlegte Behauptung aufgestellt, dass zwischen Thiomersal und dem Auftreten neurologischer Störungen bei Kindern ein kausaler Zusammenhang bestünde. Im Januar 2017 fragte ihn[6] der gewählte US-Präsident Donald Trump, ob er den Vorsitz über ein mögliches Impfsicherheitsgremium übernehmen möchte. Dabei soll unter anderem der Zusammenhang zwischen Autismus und Impfungen bei Kindern untersucht werden. Dieser Zusammenhang wurde erstmals 1998 „konstruiert“ und gilt mittlerweile als wissenschaftlich widerlegt (siehe dazu MMR-Impfstoff Der Fall Wakefield). Trump hatte sich aber bereits am selben Tag von Kennedys Aussage, er werde eine derartige Kommission leiten, distanziert. Kennedy verbreitet dagegen weiterhin, dass Autismus kausal mit Impfungen in Verbindung stehe.[8] Zudem betreibt er mit dem „Children’s Health Defense“ (ehemals „World Mercury Project“) eine Organisation in den USA, auf der neben typischen impfgegnerischen Positionen auch andere Verschwörungstheorien verbreitet werden. Die impfgegnerischen Positionen wurden von seinen Verwandten und Familienangehörigen Kathleen Kennedy Townsend, Joseph Patrick Kennedy II sowie Maeve Kennedy McKean scharf kritisiert. Die gegen Bill Gates bzw. seine Stiftung erhobenen Vorwürfe (z. B. angebliche Impfschäden in Indien oder Afrika) wurden durch mehrere Faktenchecks widerlegt.

Robert F Kennedy unterzeichnete den „Aufruf für die Kirche und die Welt“, den eine Gruppe um Erzbischof Carlo Maria Viganò am 7. Mai 2020 verfasst hatte und in dem im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie die Rede davon war, dass „Kräfte daran interessiert“ seien, „in der Bevölkerung Panik zu erzeugen“. „Fremde Mächte“ und „supranationale Einheiten“ mischten sich ein, „um besser manipulieren und kontrollieren zu können“. Auch vor einer „Politik der drastischen Bevölkerungsreduzierung“ wurde gewarnt. Es sei ein „beunruhigender Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung“. Von Medien, der Deutschen Bischofskonferenz sowie Kirchenvertretern wurden diese Thesen zurückgewiesen und als Verschwörungstheorien bezeichnet. Zudem verbreitet Kennedy weitere Verschwörungstheorien, wie beispielsweise, dass Bill Gates der Menschheit einen „Chip“ durchs Impfen einpflanzen möchte, oder dass sich das SARS-CoV-2-Virus mittels 5G verbreite.

Robert F Kennedy hegt seit einiger Zeit Zweifel daran, dass sein Vater am 5. Juni 1968 tatsächlich von dem verurteilten Palästinenser Sirhan Sirhan erschossen wurde. Er fordert daher eine neue Untersuchung der Mordumstände.

Frank Liborius Hellweg von #LiborioTV #Robert_F_Kennedy_JR

Hellweg Internet Marketing UG
YouTube Marketing & SEO Agentur
mobile +49 1525 47 65 197
office +49 30 818 66 122
Rights reserved by LiborioTV

NEU! Mein Amazon Shop: https://www.amazon.de/shop/liboriotv

Datenschutz: https://liboriotv.de/datenschutzerklaerung/
Impressum: https://liboriotv.de/impressum/
Disclaimer: https://liboriotv.de/disclaimer/
Nachricht: https://liboriotv.de/WhatsApp
Kategorien
Corona Virus aktuelle Videos Gesundheits Tipps
Suchwörter
berlin, demo, samstag, tausende, demonstranten, coronapolitik, coronavirus, reichstag
Kommentare deaktiviert.