Von Russland bezahlte Propaganda?

7 Aufrufe
Published
Als Wahlbeobachter reiste Ulrich Oehme 2018 auf die von Russland besetzte Krim - gesponsert vom russischen Staat, wie Recherchen von Kontraste und Spiegel zeigen. Oehme leugnete die Bezahlung durch Russland zunächst und räumt sie nun doch ein. Mit seiner Reise legitimierte Oehme den Völkerrechtsbruch Russlands - für Menschenrechtspolitiker ist das von Russland bezahlte Propaganda. Auch die Reisen anderer AfD-Politiker werfen Fragen auf.
Kategorien
Corona Virus aktuelle Videos
Kommentare deaktiviert.