Corona-Notbremse: Handel prüft Verfassungsklage | DW Nachrichten

48 Aufrufe
Published
Keiner kommt, alles leer: die Corona- Maßnahmen treffen den Einzelhandel besonders schwer. Geht es nach dem Willen der Bundesregierung kommt jetzt die Notbremse. Ab einer Inzidenz von 150 muss der Handel bundesweit wieder komplett schließen. Eine Initiative der Gastronomie und des Handels will das nicht hinnehmen. Eine Verfassungsbeschwerde wird vorbereitet. Alexander von Preen, CEO Intersport Deutschland, erklärt warum.

DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1
Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/
DW in den Sozialen Medien:
►Facebook: https://www.facebook.com/deutschewellenews/
►Twitter: https://twitter.com/dwnews
►Instagram: https://www.instagram.com/dwnews/
#Notbremse #Verfassungsklage #Einzelhandel
Kategorien
Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.