Ford Puma (2020) – Design, Motoren, Preis | ADAC

26 Aufrufe
Published
Einen ausführlichen Bericht zum neuen Ford Puma und viele weitere Infos findet Ihr hier:
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/autokatalog/marken-modelle/ford/ford-puma/

Mit dem kleinen Sportcoupé aus den 1990er Jahren hat der neue #Ford #Puma nur noch den Namen gemein. Der Kleinwagen-SUV basiert technisch auf dem Ford Fiesta, ist aber 15 Zentimeter länger. Im Innenraum ist die Ähnlichkeit jedoch kaum zu übersehen. Das Armaturenbrett wurde fast komplett identisch vom Fiesta übernommen. Die Mittelkonsole wird von einem großen Touchscreen dominiert. Eine Anbindung des Smartphones mittels Apple Car Play und Android Auto ist problemlos möglich. Je nach Ausstattungsvariante verfügt der Puma auch über ein volldigitales Cockpit. Derzeit wird der Puma nur als 1,0-Liter-Ecoboost-Benziner mit drei Zylindern (125 PS) und als Mild-Hybrid-Variante des gleichen Aggregats mit 48-Volt-System und 155 PS angeboten. Im Mai 2020 soll ein Diesel folgen, später im Jahr wohl noch die potente ST-Version mit 200 PS. Als Basispreis für den 125-PS-Benziner nennt Ford 23.150 Euro.
_________________________________________________________________
Besucht uns auf der #ADAC Community:
https://community.adac.de

und auf unseren anderen Social-Media-Kanälen:
Facebook: https://www.facebook.com/ADAC/
Twitter: https://twitter.com/adac
Instagram: https://www.instagram.com/adac/
Pinterest: https://www.pinterest.de/gelbeengel/
Blog: http://adac-blog.de/
Kategorien
Autos
Kommentare deaktiviert.