Vorteile überwiegen Risiken: STIKO empfiehlt Corona-Impfung für Zwölf- bis 17-Jährige

70 Aufrufe
Published
Die Ständige Impfkommission (STIKO) hat Corona-Impfungen für Jugendliche im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren empfohlen. Das Gremium aktualisierte damit seine vorherige Empfehlung, derzufolge in Deutschland zunächst nur Jugendliche mit Vorerkrankungen gegen das Coronavirus geimpft werden sollten. © AFP, DPA

Link zum Video: https://www.faz.net/-guw-aete5
Link zur Homepage: https://www.faz.net
Kategorien
Gesundheits Tipps
Kommentare deaktiviert.